HERZLICH WILLKOMMEN

Seminar 7: Sexueller Missbrauch in gemeinnützigen Einrichtungen unter arbeitsrechtlichen Aspekten

Aufgrund der Fürsorgepflicht ist es Aufgabe der gemeinnützigen Einrichtungen, sexuellen Missbrauch zu Lasten der betreuten Menschen oder der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer möglichst zu verhindern.

 
Im Falle des Verdachts oder des Eintritts eines sexuellen Missbrauchs obliegt es der Einrichtung, angemessen hierauf zu reagieren. Hierzu gehört auch die Anwendung arbeitsrechtlicher Maßnahmen. Unser Seminar stellt Präventivmaßnahmen (Fragerecht bei der Einstellung, erweitertes Führungszeugnis) dar und betrachtet die Handlungsmöglichkeiten der gemeinnützigen Einrichtung im Verdachtsfall von der Anhörung über Ermahnung und Abmahnung bis hin zur Suspendierung und Kündigung. Unser Seminar richtet sich an Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer und sonstige Personalverantwortliche gemeinnütziger Einrichtungen. Es sind jederzeit Fragen und Anmerkungen der Teilnehmer erwünscht. Zum Seminar gehört auch die praktische Anwendung der gewonnenen Erkenntnisse durch die Lösung von Fallbeispielen in Kleingruppen.


TERMIN: Neuer Termin in Kürze, gerne auch auf Anfrage!


ORT: Kanzlei Barkhoff & Partner GbR, Husemannplatz 3-4, 44787 Bochum


REFERENTIN DES SEMINARS:

  • Sandra Meinke, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

PREISE: Teilnahmegebühr für alle Tagesseminare: 220,00 € pro Person. Dieser Preis versteht sich inklusive Seminarunterlagen und Verpflegung; bei Buchung für mehrere Personen aus einer Einrichtung beträgt der Preis ab der zweiten Person 180,00 €.

Bei Buchung mehrerer Tagesseminare beträgt der Preis 180,00 € pro Person ab dem zweiten Seminar.


Eine Wegbeschreibung finden Sie unter Kontakt/Anfahrt.

Anmeldungen für alle Seminare bitte bis spätestens 10 Tage vor dem Tag der Veranstaltung.

Für alle Seminare und Kompaktseminare gilt eine Höchstteilnehmerzahl von 15 Teilnehmern.

Wir behalten uns vor, Seminare abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen nicht erreicht wird.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

Möglicherweise können Sie für Ihre Teilnahme am Seminar einen staatlichen Bil-dungsscheck erhalten. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.mags.nrw.de bzw. www.bildungspraemie.info.


>> Seminarablauf in druckfähiger Form (PDF)

 


zurück zur Übersicht